Bei den hinterlüfteten Außenwandbekleidungen entstehen lokale Wärmebrücken, die u.a. durch die Wärmeleitfähigkeit einzelner Bauteile und deren Schichtdicken beeinflusst werden. Außenwandbekleidungen erfüllen sehr hohe Anforderungen hinsichtlich Ästhetik, Materialwahl sowie Bauphysik.

Sie werden über Tragschienen, Konsolen und Verankerungen an der Innenschale befestigt. Die Konsolen durchdringen dabei die Wärmedämmschicht, führen zu erhöhten Wärmeverlusten von 15 bis 60% gegenüber der ungestörten Isolation und können nicht vernachlässigt werden.


 

TTHERMOSTOP®-PLUS Info als PDF downloaden